flameoffreedom.de
 
Aktuelle Zeit: 9. Dez 2021, 11:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Barad Guldur | 12er Raid mit tritt in den A****
BeitragVerfasst: 28. Jan 2010, 23:54 
Nova
Nova
Benutzeravatar

Registriert: 28. Dez 2007, 14:17
Beiträge: 592
Wohnort: Gersthofen bei Augsburg
Offline
Wir kennen doch alle das gute alte System der MMO´s.

Tu was und du wirst belohnt werden. Leiste etwas und du wirst dich an was tollen ergötzen können....

Scheinbar hat Turbine dieses Prinzip mit Düsterwald über den Haufen geworfen was den Raid angeht.
Wenn ich mir das neue SET ansehe mit 30 Stahlen pro Teil und dieses mit dem aus Dar Narudud vergleiche
kommt mir teilweise echt was hoch! Man muss schon sehr und äußerst Genau hinsehen wenn man eine
Verbesserung für sich erkennen möchte. Erst wenn man das Set fast komplett hat stellt sich eine Verbesserung
ein. Wenn auch nicht auf ganzer Linie. Eher speziell. So ist das beim Kundigen und ich denke nicht, dass das bei
anderen Klassen anders währ.

Da frag ich mich. WAS SOLL DAS? BG is jetzt keine Instanz die man mal einfach so durchrennt und alles in den Po
geschoben bekommt. Nein sie ist wirklich herausfordernd und braucht gutes Gruppenspiel. Und es macht wie immer
auch Spaß eine Hürde zu schaffen. Aber wozu investieren wir unsere Zeit und Nerven? Es motiviert doch weniger
wenn dein Char nicht vorran kommt. Wenn man das Gefühl hat sich verschlechtern zu müssen um für den NEXT
RADIANCETRIP vorbereitet zu sein. "Hey John wir stahlen wie ein Atomkraftwerk. Jetzt kömma auch beim nächsten
Contentpatch in die nächste Instanz". Super Turbine. Das soll uns jetzt Motivieren? Ich war erst 5 mal in BG und
hab nix gesehen aber schon keinen Bock mehr. Du musst dir tierisch den Anus aufreißen und bekommst dafür nix.
Nur ein neues Style das ganz schön ist. Aber dafür? Bringts das? Die Schiene die Turbine fährt wird immer un-
flauschiger. In Moria hattest du wenigstens noch etwas von dem Stahlenzeuch. Das war wenigstens kein Crap -_-.

Und weils so schön ist werde ich das ganze DN mit dem BG-Set vergleichen und schaun was man nun Effektiv davon haben soll.
Bereits verglichen habe ich beim Kundigen jeweils Schulter und Helm vom DN zum BG-Set. Man gewinnt nur Schicksal. Moral
verliert man in Massen und an der Kraft die grad so Knapp ist verbessert das so gut wie Null.

Ich habe gesprochen/geweint :crybaby:

_________________
Hdro: Inras, Kundiger | Thaless, Runi | Simitar, Waffi | Saides, Schurke | Darwil, Hüter
MP: Ukam, Schwarzpfeil R4| Blactor, Schnitter R3 | Huschkusch, Saboteur R5 | Dreschgram, Warg R3

CO: Lord Sokar, Dunkelheit | Holy Light, Himmelsbote
SIMA Corp. meine Firma in X3 Terran Conflict

BildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barad Guldur | 12er Raid mit tritt in den A****
BeitragVerfasst: 29. Jan 2010, 14:21 
Nova
Nova
Benutzeravatar

Registriert: 14. Jul 2007, 20:00
Beiträge: 1126
Wohnort: Münster
Offline
Etwas Käse zum Whine? ;)

Meine rein gefühlsmäßige Meinung zu diesem Thema: Das Gear-Gating an sich war einer der Gründe warum ich HDRO verlassen hab. Deshalb ist es mir prinzipiell auch völlig wurscht, wie gut oder schlecht die das im Detail umgesetzt haben. Mit ihren dämlichen Hol-dir-das-nächste-tolle-Tier-Set- a.k.a. Karotte-vor-die-Nase-halt-Spielprinzip kann mich Turbine mal gepflegt am Popo lecken.

Aber davon mal abgesehen:

Ich vermute das HDRO-System kann allzu ausufernde Statverbesserungen einfach nicht gut verkraften. Sobald die Werte zu sehr steigen ist die Balance wieder im Eimer und muss völlig neu austariert werden. Eine langsamere Wertesteigerung verzögert somit den Zeitpunkt, an dem der nächste Schnitt gemacht wird, sämtliche Spielerchars generft und effektiv wieder (in Bezug auf Crit-/Block-chancen, Resistenzen etc.) auf Stufe 40 zurückgesetzt werden. Das ist ja zum Release von Moria auch schon passiert. Im Grunde lässt das HDRO-System nur die beiden Alternativen "Unerhebliche Wertesteigerung" oder "Frühzeitiger Revamp/Totalnerf" zu. Überleg einmal was Dir persönlich lieber ist...

_________________
Currently playing: Blur (360), Flatout UC (PC), Left4Dead 2 (PC)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barad Guldur | 12er Raid mit tritt in den A****
BeitragVerfasst: 29. Jan 2010, 17:53 
Nova
Nova
Benutzeravatar

Registriert: 28. Dez 2007, 14:17
Beiträge: 592
Wohnort: Gersthofen bei Augsburg
Offline
Das Statcap gehört gekillt. Das is der Grund warum man fast keine Verbesserungen finden kann. Damit engen sie sich selber ein die Deppen.
Und wenn PvP ne weile total unbalanced ist... WAYNE. PVP is ihnen ja sonst auch fast komplett wurst. Dieses Statcap ging mir schon auf
den Sack, da war die Spalte ein neuer Raid. Dieser Müll nervt und, dass es auch super ohne geht sieht man an anderen Spielen.

Aber man kann einen Raid nicht so sack schwer machen und dann den Leuten dafür nix bieten. So treten sie den Leuten die jetzt noch die
Stange halten (abgesehen von den Lifetimern) mit schmackes in den Hintern. Und DAS kotzt mich noch viel mehr an als das Stahlen.

_________________
Hdro: Inras, Kundiger | Thaless, Runi | Simitar, Waffi | Saides, Schurke | Darwil, Hüter
MP: Ukam, Schwarzpfeil R4| Blactor, Schnitter R3 | Huschkusch, Saboteur R5 | Dreschgram, Warg R3

CO: Lord Sokar, Dunkelheit | Holy Light, Himmelsbote
SIMA Corp. meine Firma in X3 Terran Conflict

BildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barad Guldur | 12er Raid mit tritt in den A****
BeitragVerfasst: 29. Jan 2010, 18:21 
Nova
Nova
Benutzeravatar

Registriert: 14. Jul 2007, 20:00
Beiträge: 1126
Wohnort: Münster
Offline
Mit "Schnitt" meinte ich kein Cap, sondern einen generelles Rebalancing der Berechnungsgrundlagen von Critchancen, Block- und Paradechancen, Schadens- und Regenerationswerten. Das ist bei einem System, wie es HDRO hat, hin und wieder notwendig, da es ansonsten entweder keinerlei Verbesserung mehr gibt (aufgrund der Caps) oder man irgendwann Wächter mit 80%er Blockchance herumlaufen hat (wenn es keine Caps geben würde).

Die Caps sind im Grunde eine Notlösung Turbines, um das PvE außerhalb der Raids einigermaßen Balancen zu können. Denn neue Buchquests dürfen beispielsweise nicht gleichzeitig zu leicht für die einen (Raider) und nahezu unschaffbar für die anderen (Casuals) sein.

Im übrigens finde ich, dass du das Spiel schlichtweg an der falschen Stelle kritisierst. Mit der Kritik ala "Raiden lohnt sich nicht" zu Zeiten von "Schatten von Angmar" fing das ganze Unheil doch erst an. Du schimpfst irgendwie auf sehr hohem Niveau. :) Was sollen denn erst die Spieler sagen, die gar nicht raiden, sondern ihr Equip im AH kaufen und oder selbst herstellen? Mit der Forderung "Raiden muss sich lohnen" nimmst du leider in Kauf, dass unterschiedliche Spielertypen ungleich behandelt werden.

Gerade weil Turbine auf solche Forderungen eingegangen ist, hat sich das ehemals interessante und (vor allen Dingen) zwanglose HDRO erst zu dem stupiden Raid- und Farmspiel, der virtuellen Tretmühle entwickelt, das es heute ist.

Ein Raid sollte im übrigen in erster Linie "Spielspaß" bieten. Wenn dir der Raid zu anstrengend / zu nervig ist, lass ihn doch einfach links liegen. :)

_________________
Currently playing: Blur (360), Flatout UC (PC), Left4Dead 2 (PC)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barad Guldur | 12er Raid mit tritt in den A****
BeitragVerfasst: 29. Jan 2010, 19:43 
Nova
Nova
Benutzeravatar

Registriert: 28. Dez 2007, 14:17
Beiträge: 592
Wohnort: Gersthofen bei Augsburg
Offline
Verstehe nicht was du meinst. Raiden hat sich zu Angmarzeiten auch gelohnt, brachte Spaß im großen Stil und zugleich ein Equip und Style,
dass einem deutlich verbessert hat. Und ich finde es vollkommen ok, dass man sich als Raider von Leuten die keinen Bock zu haben absetzen
kann. Ich möchte eben noch MEHR davon haben als nur Spaß. Die Motivation in einem solchen Spiel basiert auf 2 grundlegenden Dingen.
Belohnung und Erfolge. Daraus resultieren der Fortschritt deines Chars inklusive Spaß zumindest für mich. Wenn ich da rein gehe ohne auch
etwas davon zu haben -ich oder andere - geht damit mein Spaß flöten. Noch dazu wenn die Instanz selber nur aus Schikanen besteht.
Versteh mich aber ned falsch und denke "dem is Spaß egal".

Von mir aus machen sie einen SCHNITT. Wenn daraus dann das oben geforderte resultiert bin ich der Erste der HIER schreit. Es wird halt
komplexer weil man die Bonis der Stats auch noch vom Level abhängig machen muss. Wobei... is das eh nich schon so?
Es gibt einige Spiele in denen es entweder nur auf bestimmtes ein Cap existiert oder der Cap nicht vorhanden ist. Dort klapts ja auch.
Dazu muss man die Items eben gut durchdenken. Aber wenn das schon zu viel verlangt ist......

Und ich denke du verdrehst hier was. Itemzwang hat NULL mit "Raiden muss lohnen" am Hut. Und die Farmtretmühle ist ebenfalls nicht nötig
für die Forderung, dass ein Raid sich lohnen muss. Wenn jemand der in der Spielebranche arbeitet dieser Meinung ist sollte ihm mal das Hirn
durchgespült werden.
Natürlich kann man auch alles in Extremen umsetzen. Die digitale Denkweise I/O. Entweder vollgas oder Stillstand.

_________________
Hdro: Inras, Kundiger | Thaless, Runi | Simitar, Waffi | Saides, Schurke | Darwil, Hüter
MP: Ukam, Schwarzpfeil R4| Blactor, Schnitter R3 | Huschkusch, Saboteur R5 | Dreschgram, Warg R3

CO: Lord Sokar, Dunkelheit | Holy Light, Himmelsbote
SIMA Corp. meine Firma in X3 Terran Conflict

BildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barad Guldur | 12er Raid mit tritt in den A****
BeitragVerfasst: 30. Jan 2010, 13:50 
Nova
Nova
Benutzeravatar

Registriert: 14. Jul 2007, 20:00
Beiträge: 1126
Wohnort: Münster
Offline
Sich von den Nicht-Raidern "abzusetzen" (durch das eine oder andere einzigartige Item oder einen besonderen Rüstungslook) ist eine Sache, wesentlich bessere Werte zu verlangen die andere. Darüber will ich nicht unbedingt eine Grundsatzdiskussion führen, aber zumindest will ich mal versuchen zu erklären, was ich mit meinem letzten Geschreibsel eigentlich meinte.

Das Spaltenset war - je nach Klasse - mit den gecrafteten Items gleichauf (z.B. beim Wächter) oder leicht besser. Eine deutliche Verbesserung war das von den Werten her nicht unbedingt, wirklich gut waren an den Set die Skillboni. Beim Helegrodset war's ähnlich, je nach Klasse besser oder schlechter, was gewisse Boni anging. Das meiste rausgeholt hat man bei diversen Klassen (z.B. beim Jäger) durch die Kombination von Rüstungsteilen verschiedener Sets. Das fand ich sehr gut, weil dadurch keine alte Instanz durch die Einführung einer neuen entwertet wurde. Davon mal abgesehen hatte die Arbeit der Crafter in allen(!) Berufen auch noch einen gewissen Sinn.

Die Situation seit Moria - Raider und regelmäßige Instanzgänger haben 500 - 1000 Moral mehr als Nicht-Instanzgänger, außerdem wird jedes alte Set durch die Einführung eines neuen automatisch entwertet - finde ich ziemlich daneben. Crafting lohnt sich nur noch für sehr wenige Items, deren Rezepte man teilweise auch nur noch durch unglaublich langweilige Tagesquests besorgen kann.

DAS ist das eigentliche Problem. Ein von der Werten her vielleicht etwas maues Tier-Set, dass mit dem nächsten Raid ohnehin auf den Müll geworfen wird, weil die Strahlenwerte nicht mehr ausreichen, finde ich dagegen eher Peanuts. Früher hätte man die besten Teile aus beiden Sets kombinieren können und wäre glücklich gewesen. Heute hat man hier dank Gear-Gating keine Wahl mehr.

_________________
Currently playing: Blur (360), Flatout UC (PC), Left4Dead 2 (PC)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barad Guldur | 12er Raid mit tritt in den A****
BeitragVerfasst: 30. Jan 2010, 14:42 
Nova
Nova
Benutzeravatar

Registriert: 28. Dez 2007, 14:17
Beiträge: 592
Wohnort: Gersthofen bei Augsburg
Offline
Siehste und JETZT simma aufm gleichen Nenner ^^

Ich kombiniere zur Zeit auch Wächter und DN-Set und finde es so recht optimal. Aber wenn man den Stahlenkack braucht weil man "heute" nach BG will, muss man sich umziehen und "schlechtere"
Items anlegen. Man macht etwas bei dem sich alles in einem dagegen stäubt. Dadurch, dass ich mindestens 105 Stahlen brauche muss ich meine Kombi für den Raid schrotten und somit auch die
Bonis weil ich mich in Ersatzteile würgen muss -_-.

_________________
Hdro: Inras, Kundiger | Thaless, Runi | Simitar, Waffi | Saides, Schurke | Darwil, Hüter
MP: Ukam, Schwarzpfeil R4| Blactor, Schnitter R3 | Huschkusch, Saboteur R5 | Dreschgram, Warg R3

CO: Lord Sokar, Dunkelheit | Holy Light, Himmelsbote
SIMA Corp. meine Firma in X3 Terran Conflict

BildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barad Guldur | 12er Raid mit tritt in den A****
BeitragVerfasst: 3. Feb 2010, 14:02 
Nova
Nova
Benutzeravatar

Registriert: 14. Jul 2007, 20:00
Beiträge: 1126
Wohnort: Münster
Offline
Azgard hat geschrieben:
Siehste und JETZT simma aufm gleichen Nenner ^^

Möglicherweise.

Azgard hat geschrieben:
Ich kombiniere zur Zeit auch Wächter und DN-Set und finde es so recht optimal. Aber wenn man den Stahlenkack braucht weil man "heute" nach BG will, muss man sich umziehen und "schlechtere"
Items anlegen. Man macht etwas bei dem sich alles in einem dagegen stäubt. Dadurch, dass ich mindestens 105 Stahlen brauche muss ich meine Kombi für den Raid schrotten und somit auch die
Bonis weil ich mich in Ersatzteile würgen muss -_-.

Meine Jägerin hätte sich für die Spaltenruns auch umziehen müssen, hätte es dort Strahlen gegeben. Dein eigentliches Problem ist dann wohl, dass du gezwungen bist ein paar der neuen Setteile anzuziehen.

_________________
Currently playing: Blur (360), Flatout UC (PC), Left4Dead 2 (PC)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barad Guldur | 12er Raid mit tritt in den A****
BeitragVerfasst: 9. Mär 2010, 11:49 
Leuchtfeuer
Leuchtfeuer

Registriert: 11. Sep 2007, 18:55
Beiträge: 105
Offline
Also wenn ihr mich fragt, mir gefällt das neue System sehr gut. :D

Erstmal sehr positiv anzumerken ist, dass in der "normalen" Welt die Strahlenwirkung aufgehoben wurde. Angmars Verhängnis ist somit wieder für alle gleich egal ob Raider oder Twix.
Man hat damit auch wieder die Möglichkeit auf gute Items jenseits des Strahlens zurückzugreifen egal ob Handwerk oder Randomdrop.
Sicherlich schaut man am Ende wieder auf die Setboni und versucht diese zu kombinieren, trotzdem ist das wieder dichter an der "Spaltenzeit" als es Moria je war.

Was das Set aus der neuen 12er Ini angeht ist dieses auch nur für Raider wirklich interessant, da die Stats ja nicht unbedingt besser sind. - Aber für Raider gilt nun mal Strahlen > Alles. Ein Grauen weniger bedeutet einfach mal 5 % mehr Moral was bei einem 10k HP Wächter einfach mal 500 Moral ausmachen, vom Dmg mal ganz zu schweigen. Soviel Vita und Macht kann man auf die Teile fast gar nicht drauf tun.

Wie gesagt mir gefällt der neue Weg, wenn's denn einer werden soll, selbst wenn sich die Übergangsphase etwas schwieriger gestalltet, da ja die alten Strahlensets mit den imba Stats noch im Spiel sind und der Lvl-Unterschied zwischen 60 und 65 nicht wirklich hoch ist, hoffe ich dass sich das später geben wird. :nod:

Selbst wenn es am Ende nicht für alle 6 Teile reicht, ist es durch das Münzensystem wirklich einfach geworden sich ein oder zwei Ersatzteile zu besorgen.

Also eigentlich alles da um sich in Mittelerde wohl zu fühlen. Was mir persönlich in Mittelerde nur fehlt ist die Chielle :tear:


P.S. war letztens mal in der Spiegelhalle - die 3er INI - und musste feststellen, dass ich dort beim Endboss 100 Schwermut hatte. k. A. ob das hier nur ein versehen ist und mit Band 3 gefixt wurde oder ob das wirlich so sein soll. :paranoid:

_________________
Thorhold, Träger der Hoffnung [Barde der Zwerge] - Kesselflicker

Schreckensbringer, Schwarzer Hund - Rang 7nach Buch 7 :D [Schnitter]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barad Guldur | 12er Raid mit tritt in den A****
BeitragVerfasst: 9. Mär 2010, 19:00 
Nova
Nova
Benutzeravatar

Registriert: 28. Dez 2007, 14:17
Beiträge: 592
Wohnort: Gersthofen bei Augsburg
Offline
Jop und Turbine hat sich mit ihrer zu krassen Steigerung der Stats selbst ins Bein geschossen. Warum? Weil die den Cap für die Stats
im Verhältniss gleich gelassen haben. Sprich momentanes Level * 10. Kurz 650. Das Ende vom Lied ist, dass sie jetzt auf ihre Items
keine deutlichen Verbesserungen drauf machen KÖNNEN weil der Platz dank ihrem tollen Statcap fehlt. Sie engen sich also selber total ein
indem sie Stur auf ihrer alten Capregelung beharren anstatt diese anzupassen. TJA hätten sie in Moria nicht so übertrieben währe alles in
Ordnung lol.

Dass das Stahlen nur noch im Raid wirkt find ich auch klasse. Allerdings möcht ich auch außerhalb vom Raid etwas von meiner Arbeit haben.
Außer gut auszusehen ^^. Aber ich spiel ja Herr der Ringe Online und nicht Lord of Fashion

PS: Den Marc vermissen wir natürlich alle

_________________
Hdro: Inras, Kundiger | Thaless, Runi | Simitar, Waffi | Saides, Schurke | Darwil, Hüter
MP: Ukam, Schwarzpfeil R4| Blactor, Schnitter R3 | Huschkusch, Saboteur R5 | Dreschgram, Warg R3

CO: Lord Sokar, Dunkelheit | Holy Light, Himmelsbote
SIMA Corp. meine Firma in X3 Terran Conflict

BildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barad Guldur | 12er Raid mit tritt in den A****
BeitragVerfasst: 11. Mär 2010, 11:52 
Nova
Nova
Benutzeravatar

Registriert: 14. Jul 2007, 20:00
Beiträge: 1126
Wohnort: Münster
Offline
Azgard hat geschrieben:
Dass das Stahlen nur noch im Raid wirkt find ich auch klasse. Allerdings möcht ich auch außerhalb vom Raid etwas von meiner Arbeit haben.
Außer gut auszusehen ^^. Aber ich spiel ja Herr der Ringe Online und nicht Lord of Fashion

Naja, davon abgesehen dass die Stats des aktuellen Sets nicht deutlich besser ausfallen als die des Vorgängersets, hast du sicherlich bessere Werte als Nicht-Raider. Ohne die Stats der letzten Items genau zu kennen, vermute ich doch mal, dass der Vorteil von Drops gegenüber gecrafteten Sachen ist immernoch wesentlich höher ist als noch vor Mines of Moria.

Azgard hat geschrieben:
PS: Den Marc vermissen wir natürlich alle

Nu bin ich aber echt verlegen... :psi:

Wie wohl schon oft genug erwähnt, gefällt mir dieses "Sammle Set A um Instanz B betreten zu dürfen"-Prinzip nicht. Ebenso hatte ich zuletzt keinen Spaß mehr am Waffen-XP- und Blätter/Zweige-Farmen (k.a. mehr wie die heißen, diese Tauschitems aus Lorien halt). Mit Daily-Quests kann man mich jagen. In Moria fehlen mir die Elitegebiete ala Dol Dinen/Imlad Balchord und ich find's sehr schade, sich das Gruppenspiel mehr und mehr nur noch instanziert abspielt. Kurzum: Das Spiel hat sich zu sehr in eine Richtung verändert, die mir persönlich nicht mehr gefällt. Und ich vermute dass Turbine diesen Weg weitergeht, denn vielen Spielern mit einem etwas anderen Geschmack als ich scheint HDRO immernoch sehr gut - oder sogar besser als vorher - zu gefallen. Meins isses aber - leider! - nicht mehr so.

_________________
Currently playing: Blur (360), Flatout UC (PC), Left4Dead 2 (PC)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barad Guldur | 12er Raid mit tritt in den A****
BeitragVerfasst: 11. Mär 2010, 23:20 
Nova
Nova
Benutzeravatar

Registriert: 28. Dez 2007, 14:17
Beiträge: 592
Wohnort: Gersthofen bei Augsburg
Offline
Naja is ja nicht alles schlechter geworden.
Das Scharmützelsystem is ne nette Angelegenheit und das System mit den Multiplen Craftinrezepten die man in verschiedenen Sorten bauen kann ist auch Klasse.
Seine Waffen zu leveln geht nun mal schneller mit diversen Quests. Gezwungen wirst dazu nur indirekt. Ohne dauerts halt länger.
Pferde sind keine Items mehr sondern Fähigkeiten sowie Schlüssel.

Und das mit der Itemspirale geht uns allen irgendwo auf den Sack. Allerdings muss ich auch monatlich nicht für das Spiel blechen. Und DAS ist der Unterschied.

_________________
Hdro: Inras, Kundiger | Thaless, Runi | Simitar, Waffi | Saides, Schurke | Darwil, Hüter
MP: Ukam, Schwarzpfeil R4| Blactor, Schnitter R3 | Huschkusch, Saboteur R5 | Dreschgram, Warg R3

CO: Lord Sokar, Dunkelheit | Holy Light, Himmelsbote
SIMA Corp. meine Firma in X3 Terran Conflict

BildBild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Template made by DEVPPL - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de